Die Wichtigkeit des pflanzlichen Proteins...

 

von Dr. François Bouchard, D.C.
und Denise Fredette, N.D.

Definition...

Die Proteine - Aminosäureketten, die sich im Organismus befinden - sind die Grundlage jeglicher Lebensform. Sie sind in allen Zellen unseres Körpers enthalten. Gewisse Proteine können Bestandteil der Haut, der Muskeln, der Haare und des Blutes sein. Andere spielen die Rolle von Enzyen, Antikörpern oder Hormonen.
 

Wozu dienen Proteine ?
 

Protéine végétale chocolat Nature zen

 

  • Zum Aubau der Muskeln, die unverzichtbar für unsere Beweglichkeit und für das Funktionieren des Herzens sind.
  • Zur Bereitstellung der notwendigen Stoffe für das Wachstum der Kinder und Jugendlichen sowie für die Entwicklung des Fötus.
  • Zur täglichen Erneuerung der Haare, Nägel und Haut.
  • Zur Regenerierung des Körpergewebes nach einer Verletzung oder einem chirurgischen Eingriff.
  • Zur Erleichterung der verschiedenen biochemischen Reaktionen im Körper.
  • Zur Verbesserung der Abwehrkraft des Körpers gegen Krankheiten. 
  • Zur Erzeugung der Muttermilch.
  • ...schenkt uns auch Energie (1 G = 4 kcal).
     

Protéine végétale smoothie nature zen

Eine wesentliche Rolle

Die Forschungen zeigen immer deutlicher, welch wesentliche Rolle die Proteine auch für unser psychiches Wohlbefinden spielen. Offenbar werden diese nicht nur im Magen verdaut, sondern auch an mehreren Stellen im Dünndarm, der 95% des körperlichen Serotonins produziert, das für den Ausgleich der menschlichen Stimmungen verantwortlich ist.
 

Wieso sind Proteine so wichtig?

Da unser Körper nciht fähig ist, Proteine auf Vorrat zu produzieren, muss er diese ständig über die Nahrung aufnehmen.

Während der Verdauungsprozesses teilen sich die pflanzlichen (und tierischen) Proteine in kleinere Moleküle, die man Aminosäuren nennt. 20 Aminosäuren stehen zur Verfügung für die Bildung von Proteinen verschiedener Längen und Zusammensetzungen. Allerdings kann unser Körper die sogenannten essentiellen Aminosäuren nicht selbst herstellen, sondern muss sie über die Nahrung besorgen. ( Die 8 essentiellen Aminosäuren sind : Isoleucin ; Leucin ; Lysin ; Methionin ; Phenylalanin ; Threonin ; Tryptophan ; Valin)

Protéine végétale verte Nature Zen

Wo findet man Proteine?

Es gibt ein breites Spektrum von pflanzlichen Proteinen. Hülsenfrüchte, Nüsse und Kerne stellen eine Proteinquelle dar, die von einer hoher Menge an Kohlenhydraten (Hülsenfrüchte) oder Lipiden (Nüsse und Kerne) begleitet wird. Getreideprodukte enthalten ebenfalls Proteine und viele Kohlenhydrate. Schließlich findet man Protein in verschiedenen Mengen in bestimmten Gemüse wie Bohnen, Soja, getrocknete Tomaten und viele andere...

Viele Menschen sind der Überzeugung, Proteine seien nur in Produkten tierischer Herkunft zu finden sind, wie zum Beispiel Fleisch, Fisch, Eier und Milchprodukte. 

Genau gesagt ist es so, dass alle Pflanzen Protein in unterschiedlicher Menge enthalten. Zum Beispiel gehören die Goji-Beeren zu den Früchten, die am meisten Protein enthalten  (10 g Protein pro 100 g Früchte). Ebenso findet man etwas Protein (2 g) in einer halben Avocado, in 9 Datteln usw. Obwohl die Pflanzen den Vegetariern oder Veganern sehr gute Proteine liefern, kann es schwierig sein, den Tagesbedarf an Protein zu decken, wenn man nur Hülsenfrüchte, Getreide, Gemüse und Früchte isst, denn die Menge an Kohlenhydraten und Fett, die man dabei zu sich nimmt, ist zu hoch, und dies erschwert die Verdauung.  Es ist meistens hilfreich, eine proteinierte Nahrungsergänzung mit einem hohen Verwertungsgrad zu verwenden oder die Nature Zen Proteine zu kaufen. Diese sind aus Reisprotein hergestellt, das vom Organismus zu 98,5 % aufgenommen wird. So können wir unsere Ernährung diversifizieren und sicherstellen, dass unser Körper die angemessene Menge wesentlicher Aminosäuren erhält...

Welche Menge an Proteinen sollte ich täglich essen?

Nach der wissenschaftlichen Literatur sollten die Proteine idealerweise 15 bis 20 % des täglichen Kalorienverbrauchs liefern. Eine andere Art, unseren Bedarf an Proteine (g) zu berechnen, ist die, unser Gewicht (in kg) mit 0,7 zu multiplizieren. * Zum Beispiel sollte ein Mann, der 75 kg wiegt, täglich etwa 64 g Protein essen. Dieser Bedarf ist sehr leicht gedeckt, wenn man Fleisch isst, aber nicht, wenn man Vegetarier ist. Daher empfiehlt es sich, eine proteinierte Nahrungsergänzung zu verwenden, wie zum Beispiel die Nature Zen Proteine als Pulver oder die andere Natur Zen Produkte. 

*Wichtig ist der Hinweis darauf, dass diese Berechnung nur für Personen gilt, die an keinem Proteinmangel leiden, mehrmals pro Woche eine leichte bis intensive körperliche Aktivität  ausüben und keine Stoffwechselprobleme haben, welche die Verdauung der Proteine behindern könnten (Schilddrüsenüberfunktion, Schilddrüsenunterfunktion, Epilepsie usw.)

Protéines Végétales Nature Zen

Im weiteren wird empfohlen, 3 bis 5 mal pro Woche eine leichte bis intensive körperliche Aktivität von je 20 bis 45 Minuten auszuüben, damit die Proteine vom Körper gut verarbeitet werden können. Dadurch wird auch die Zunahme der Muskelmasse gefördert.

Ohne dieser körperlichen Aktivitäten bleiben die Proteine in einer zu hoher Konzentration im Blut, was den Energiebedarf der Nieren erhöht.

Da es normal ist, dass unsere Nieren etwas stärker gefordert sind, wenn wir mehr Proteine essen, ist es wichtig den täglichen Wasserkonsum zu erhöhen. (etwa 1 bis 3 Liter pro Tag).

Wir wünschen Ihnen ein gesundes körperliches und geistiges Gleichgewicht... dank einer guten und bewußten Ernährung!

 

...Immer mehr Forschungen zeigen, dass Proteine eine wesentliche Rolle für unser geistiges Wohlbefinden spielen...